beitraegetuserste-1024x538

Küntrop zu Gast im Waldstadion

Am morgigen Sonntag steht das vorletzte Heimspiel unserer 1. Mannschaft auf dem Plan. Bei – hoffentlich – gutem Wetter ist der SSV Küntrop zu Gast. Anstoß der Partie im alt ehrwürdigen Waldstadion ist wie gewohnt um 15 Uhr. Für die Spielleitung wird sich Darius Schneider verantwortlich zeigen.

Personaldecke schrumpft weiter

Und wöchentlich grüßt das Murmeltier. Gerne würde der Verfasser dieses Berichtes mit positiven Nachrichten aus dem Krankenstand für bessere Stimmung sorgen, doch leider ist ihm dies nicht vergönnt. Als ob das Lazarett nicht schon voll genug wäre, steht Trainergespann Bigge/Grebe mit Timo Jürgens ein weiterer Spieler nicht zur Verfügung. Zu allem Überfluss verknackste sich im Abschlusstraining auch Noel Gomes den Fuß – Einsatz fraglich. Nicht verletzt, aber dafür gesperrt (5. Gelbe Karte) wird Dennis Mika, top gestyled, einen Platz auf der Tribüne einnehmen müssen.
Immerhin kehrt Niko Höckel, nach überstandener Klausurenphase, zurück in den Kader. Verstärkt wird unser Team zudem von 2 Akteuren aus der Reserve. Einer davon ist Nachtaktiv und hat große Augen!

Historie spricht für Vosswinkel

Mit Blick auf die Historie, scheint mit dem SSV Küntrop ein Gegner zu Gast, den man zu der Kategorie „Lieblingsgegner“ zählen kann. In den zurückliegenden 25 Spielen unterlag man nur 3 Mal und konnte ganze 15 für sich entscheiden. Aktuell steht der SSV mit 37 Punkten im sogenannten Niemandsland der Tabelle. Dies bedeutet allerdings nur, dass man befreit aufspielen kann. Wer glaubt, dass die Motivation beim Gegner nicht hoch sein wird, der muss den Blick nur 2-3 Wochen zurückrichten, um sich vom Gegenteil überzeugen zu können. So spielte Küntrop 2:2 gegen den TuS Oeventrop und konnte auch auswärts in Hellefeld/Grevenstein einen Punkt (4:4) ergattern, letzteres mit 10 Mann die komplette Spieldauer über (!). Man sollte also keineswegs von einem einfachen Gegner und Spiel ausgehen.
Will man weiterhin vom dritten Tabellenplatz grüßen, muss auch gegen den SSV Küntrop die Einstellung stimmen und die Bereitschaft zum Quälen vorhanden sein.

Die 1. Mannschaft freut sich über jeden einzelnen Zuschauer, der sich Morgen im Waldstadion einfindet. Für leckeres vom Grill und Kaltgetränke ist gesorgt. Einem schönen Sonntag-Nachmittag steht also nichts im Wege.

Bis Morgen!