627bd5f3-8ecc-4e04-9bd9-52e9041a8f07

TuS Voßwinkel mit Dreifach-Verstärkung

„Ich bin sehr froh, dass wir diese drei Spieler dazu bekommen haben. Sie verstärken unseren Kader auf Anhieb.“ So reagierte TuS-Coach Marco Grebe nachdem Bezirksligist TuS Voßwinkel in der Woche vor dem nächsten Heimspiel gegen den SuS Langscheid/Enkhausen nochmals auf dem Transfermarkt tätig geworden ist und mit Ardian Maliqi sowie Civan Mustafa zwei Neuzugänge geholt und mit Lars Kleinhorst einen Spieler reaktiviert hat.

Maliqi wieder beim TuS

Ardian Maliqi wechselte erst im Sommer vom TuS zum SSV Meschede und ist den TuS-Anhängern natürlich noch in bester Erinnerung. Zur Saison 17/18 wechselte Ardian zum TuS und hatte unter anderem als Torschützenkönig mit seinen 26 Saisontoren in der Spielzeit 18/19 gehörigen Anteil an der A-Liga-Meisterschaft und dem damit verbundenem Aufstieg in die Bezirksliga.

Fußballerische Klasse mit viel Erfahrung

Zudem kommt mit dem 30-jährigen Mittelfeldakteur, Civan Mustafa, ein weiterer, qualitativ hochwertiger Spieler zum Turn- und Spielverein. Civan wurde unter anderem von Sascha Eickel in der Jugend des SC Neheim ausgebildet und hat im Anschluss jahrelang die Schuhe für deren 1. Mannschaft geschnürt. Anschließend führte sein Weg zum SSV Meschede, für den er ebenfalls einige Jahre sowohl in der Landes- als auch in der Bezirksliga spielte. Zuletzt lief Civan für den FC Mezopotamya Meschede in der HSK-Kreisliga A West auf, der seine Mannschaft am 15.09.2020 zurückgezogen hat.

Rückkehrer Kleinhorst

Lars Kleinhorst wollte zu dieser Saison auf eigenen Wunsch kürzer treten und hat sich nun dazu entschlossen der Mannschaft zu helfen. Seine Rückkehr erklärt Kleinhorst wie folgt: „Es ist für mich eine Ehrensache den TuS zu unterstützen. Wenn man einmal die TuS-Familie kennenlernen durfte, ist es schwer sich komplett davon zu lösen.“

Mit allen drei Verpflichtungen zeigen sich die Verantwortlichen sehr glücklich: „Ardian und Civan passen fußballerisch und menschlich perfekt in unser Gefüge. Sie sind sofort spielberechtigt. Mit ihrer fußballerischen Klasse und jahrelangen überkreislichen Erfahrung werden sie uns in unserer aktuellen Situation also direkt weiterhelfen“, erklärt Fußball-Obmann Marian Knoche und fügt an: „Über Lars braucht man nicht viel zu sagen. Lars war über die letzten Jahre stets ein feste Größe und einer der Säulen unseres Erfolgs. Toll, dass er wieder dabei ist!“