dsc06108

TuS I startet in die Rückrunde

....lange haben wir nichts von uns hören lassen. Aber das ist jetzt vorbei. Hier bekommt Ihr ab sofort wieder alle Infos rund um die Erste Mannschaft! Deshalb reden wir auch nicht lange drum herum, sondern kommen direkt zu ein paar Infos kurz vor dem Rückrundenstart:

Die Vorbereitung

Sechs Wochen hat sich das Team auf die Rückrunde vorbereitet. Insgesamt gab es 17 Trainingseinheiten. Das Trainerteam um Marco Grebe, Uli Bigge und Dominik Martin konnten im Durchschnitt 17 Spieler pro Trainingseinheit begrüßen. Das ist erstmal eine stolze Zahl mit der es sich gut arbeiten lässt. Es wurde in jeder Einheit an körperlichen und taktischen Schwerpunkten gearbeitet und da es auch um die 11 begehrten Plätze geht, ging es auch schon mal ordentlich zur Sache.

Von sechs geplanten Vorbereitungsspielen gewann die Mannschaft vier, eins ging verloren und eins fiel dem Sturm Sabine (oder hieß er doch Annegret?) zum Opfer, wird aber bereits nächste Woche nachgeholt.

Im Sommer war das Team ja noch mit vielen Verletzten aus der Vorbereitung gekommen. Diesmal gibt es nur eine negative, aber sehr schmerzliche Botschaft. Dustin Ohlmeyer hat auch nach der OP noch immer Knieprobleme. Dadurch fehlt uns dann doch eine ganze Menge Präsenz und Power im Zentrum. Simon Kneer befindet sich übrigens, ebenfalls nach Knie-OP, wieder im Aufbautraining. Mit dabei ist seit den letzten Wochen auch wieder Julian Strunz. Er war berufsbedingt in der Hinserie nicht dabei und die Trainer erfreuen sich neuerdings wieder an wichtigen Verbesserungsvorschlägen im Training !!!!

Das erste M-Spiel

Im ersten Spiel geht es nun gleich in die Obo-Arena nach Hüingsen. Das spielstarke Team von Giancarlo Fiore überwinterte auf Tabellenplatz vier, zeigte drei blitzsaubere "Zu-Null-Ergebnisse" in den Testspielen und kassierte somit keinen einzigen Treffer in der Vorbereitung. Das ist also direkt mal eine extrem hohe Hürde im ersten Spiel.

Beim TuS hat Coach Grebe die Qual der Wahl. Auf fast allen Positionen gibt es große Konkurrenz und wir können gespannt sein welches Team sich in der Startelf präsentiert.

Drei Fragen an Coach Grebe

  1. Wie zufrieden bist du mit der Vorbereitung?
    Mit der Vorbereitung kõnnen wir im Großen und Ganzen zufrieden sein. Wir haben fast keine größeren Verletzungen davon getragen (außer bei Ohle, aber die stammt ja noch aus der Hinrunde) und die Trainingsbeteiligung war demnach auch deutlich besser als in der ersten Saisonhälfte.
  2. Wie stehen unsere Chancen in Hüingsen?
    Hüingsen ist zum Auftakt natürlich ein richtiges Brett. Aber wir werden in der OBO-Arena auch nicht chancenlos sein.
  3. Schaffen wir den Klassenerhalt ?
    Es ist sehr eng da unten in der Tabelle und drei Punkte sind in zwölf Spielen mehr als realistisch aufzuholen. Ich bin optimistisch, dass wir das packen weil ich die Jungs beim Training erlebe.

Na das lässt doch hoffen. Jetzt fehlt für einen gelungenen Rückrundenstart nur noch eins:
DIE UNTERSTÜTZUNG DER FANS - EURE UNTERSTÜTZUNG!!!!
Für Sonntag gibt es also keine Ausreden. Wir erwarten Euch Alle in Hüingsen !!!