beitraegetuserste

TuS I empfängt den SuS Westenfeld zum Hinrunden-Kehraus

Bereits am morgigen Samstag findet der 15. und letzte Hinrunden-Spieltag der A-Liga-Saison 2018/19 statt, da am Sonntag Totensonntag und somit spielfrei ist. Zu Gast wird der SuS aus Westenfeld sein.

TuS-Erste ist gewarnt

Aktuell rangiert der Aufsteiger aus der B-Kreisliga auf dem 11. Tabellenplatz und hat bereits beachtliche 16 Punkte nach 14 Spieltagen auf dem Konto. Besonders aufhorchen ließen die Ergebnisse zwischen dem 09. und 11. Spieltag, als die Westenfelder jeweils gegen Bachum (5:1), Grevenstein (4:1) und Bruchhausen (4:2) dreifach punkteten. Nicht nur auf Grund dieser Ergebnisse ist unsere Mannschaft gewarnt, den Gegner nicht zu unterschätzen. Das sieht auch Cheftrainer Marco Grebe so: “Allein diese Resultate zeigen, dass Westenfeld keine Laufkundschaft ist und wir uns gehörig strecken müssen, damit die drei Punkte bei uns im Waldstadion bleiben. Nichtsdestoweniger werden wir aber wieder alles reinhauen, um unsere gute Heimbilanz weiter auszubauen und die Hinrunde positiv zu beenden.”

Top-Torjäger Maliqi gesperrt

Im Vergleich zu den Vorwochen wird der Kader morgen ein bisschen anders aussehen. Neben dem Kurzzeit-Urlauber und Hobby-Schlittschuhläufer Silvio Kampschulte wird auch Ardian Maliqi unserem Team nicht zur Verfügung stehen, da dieser am vergangenen Sonntag seine 5. Gelbe Karte gesehen hat und von daher gesperrt ist. Darüber hinaus wird auch Torwart Marek Kaiser (verletzt) fehlen.

Zum Kader wieder hinzustoßen werden Marvin Schmitz und auch Julian Strunz, der nach auskurierter Wadenverletzung diese Woche wieder am Mannschaftstraining teilnehmen konnte und das “Go” für einen etwaigen Einsatz morgen gab.

Trotz der kalten Temperaturen würden wir uns natürlich wie immer freuen, wenn wir möglichst viele von euch morgen am Platz begrüßen dürften. Ganz evtl. lässt der 1. Vorsitzende ja morgen die Knobelschule sausen und serviert den Zuschauern seinen allseits beliebten “TuS-Glühwein”… Anstoß der Begegnung ist um 16 Uhr!

Also bis morgen!