facebook_1498738417568

TuS I am Sonntag zu Gast in Rumbeck

Nach dem 4:0-Erfolg am vergangenen Sonntag gegen den SV Arnsberg 09 wartet beim Nachbarn aus Rumbeck die nächste Herausforderung für unsere Erste.

Auswärts-Niederlage in der vergangenen Saison

Das Team von Marco Grebe und Uli Bigge ist gewarnt, gab es doch beim letzten Aufeinandertreffen am Sportplatz im Windfirkel eine 0:1-Niederlage und “wir hätten im April des vergangenen Jahres wahrscheinlich noch ‘ne Stunde spielen können, ohne ein Tor zu erzielen”, weist Marco Grebe nochmal auf die zwar knappe, aber verdiente Niederlage im letzten Jahr hin. Auch aktuell verfügt der TuS Rumbeck über eine der besten Offensiv-Abteilungen der Liga. Mit 63 erzielten Treffern steht das Team von Wolfgang Kersch auf Platz drei in dieser Wertung.

Ascheplatztraining als Vorbereitung

Diesmal will unsere Mannschaft unbedingt etwas “Zählbares” aus Rumbeck mitnehmen. Daher fand das Abschlusstraining dann auch schon mal auf dem Tennenplatz in Hüsten statt. Hier bereitete sich das Team auf Gegner und Geläuf intensiv vor. Am Sonntag werden neben dem Langzeit-Verletzten Paulo Diniz und Dennis Mika  auch Marvin Schmitz (verletzt), Nico Höckel (Sprunggelenk), Justin Wenzel (krank) und Magno Silva (privat verhindert) fehlen. Julian Strunz ist wieder dabei.

Mannschaftskapitän Raphael Knoche ist jedenfalls schon mal positiv gestimmt: “Wir haben die Woche über konzentriert trainiert und die Truppe freut sich auf das Spiel in Rumbeck. Wir würden uns gerade in diesem schweren Auswärtsspiel über Unterstützung unserer TuS-Fans freuen!!!!”

ALSO: WIR SEHEN UNS SONNTAG IN RUMBECK !!!!!!