beitraegetuserste-1024x538

TuS Erste will Wiedergutmachung in Allendorf

Am morgigen Sonntag reist unsere erste Mannschaft zum derzeitigen Tabellenfünfzehnten nach Allendorf. Anstoß gegen die SG ist um 15:00 Uhr auf dem Sportplatz im Hespel. Die Grün-Weißen rangieren derzeit auf dem dritten Rang und wollen drei Punkte mitnehmen, um diesen zu festigen.

Leichter gesagt als getan

Auch wenn es der Anspruch sein muss, das Auswärtsspiel positiv zu bestreiten, ist es definitiv mehr als nur ein Selbstläufer. Allendorf ist als lauf- und kampfstarke Mannschaft bekannt und konnte unser Team schon des Öfteren vor einige Probleme stellen. Sicherlich wird sich jeder an das Gastspiel bei der SG in der letzten Saison erinnern, welches man verdient mit 3:2 verlor. Daher ist Widergutmachung angesagt.

Insbesondere da die A-Liga diese Saison mehr als eng ist und viele vermeintliche Favoriten ein ums andere mal straucheln, ist ein Sieg für den TuS immens wichtig. Am vergangenen Spieltag verlor man schon 1:2 gegen Küntrop, dies war aber zum großen Teil dem eigenen Unvermögen vor dem gegnerischen Tor zuzuschreiben.

Nichtsdestotrotz ist man gewarnt, hat sich auch der derzeitige Tabellenführer aus Rumbeck vor zwei Spieltagen in Allendorf mehr als schwer getan (3:4). Coach Grebe und Co Bigge können beim Kader aus dem vollen schöpfen, sodass einige Spieler (Diniz, Siepmann, Bette) die Reserve verstärken werden. Wieder mit von der Partie ist auch Toptorjäger Maliqi, der direkt die Marschrichtung vorgibt: „Wir müssen morgen aggressiv gegen den Ball spielen und bei Ballbesitz die Kugel schnell laufen lassen. Dann kommen wir in gefährliche Abschlusspositionen und können der SG den Zahn ziehen.“

Wir sind gespannt. Kommt und unterstützt unser Team in Allendorf. Bis dann!