spielszenedamen

TuS-Damen erleiden bittere Heimniederlage

Voßwinkel – Am gestrigen Sonntag mussten die Voßwinkler Fußball-Frauen bereits die vierte Heimniederlage der Saison einstecken.
Und das trotz früher Führung durch Juliane Haxhiaj (3.) zum 1:0. Der Gegner aus Habinghorst spielte einen unangenehmen Fußball und bereitete den TuS-Damen so ein ums andere Mal Probleme, trotzdem war das Spiel für die Heimmannschaft weitestgehend unter Kontrolle. In der 21. Spielminute entwischte die flinke Stürmerin der TuS-Defensive und es stand 1:1.

Danach war es ein seltsames Spiel aus Voßwinkler Sicht. Eigentlich besser ließ man den Gegner mehr und mehr zum Zug kommen und musste aus spitzem Winkel auch noch das 1:2 hinnehmen (55.). Carina Brüggemann vergab 15 Minuten vor Schluss die dickste Chance zum Ausgleich, als sie einen Foul-Elfmeter an die Querlatte setzte – Danach verließ den Grün-Weißen der Mut und das Spiel plätscherte, geprägt von einigen Unsicherheiten in den Reihen der TuS-Elf, bis zum Schlusspfiff so dahin.

Insgesamt eine sehr ärgerliche Niederlage aus Sicht der Heimmannschaft, die sich am kommenden Sonntag bei Platte-Heide wieder steigern muss.

TF