imgp7590-1

Neuzugänge für die Damen

 

Die Damenmannschaft des TuS Voßwinkel hat sich gleich mehrmals für die neue Saison verstärkt. Zum Trainingsauftakt am 19.07. konnten gleich neun Neuzugänge vorgestellt werden. Darunter sind Seray Kertis (erste von links, zuletzt beim FC BW Gierskämpen) und Victoria Filthaut (zweite von links, eigene Jugend). Sina, Julia und Maja Michaelis (dritte bis fünfte von links) sind vom TuS Bremen zu den Voßwinklerinnen gewechselt. Hanna Dünschede ist vom SV Bachum/Bergheim zu ihrem Heimatverein zurückgekommen. Außerdem spielen nun Melissa Hilmerich (zuletzt inaktiv) und Anna-Lena Schulte (TV Fredeburg) für die Damen. Auch Katharina Hecker ist als Ersatztorwärtin neu im Team.

Die Verstärkung kommt zur richtigen Zeit, denn in der letzten Saison ist einmal mehr deutlich geworden, dass Beruf oder Studium nicht immer mit dem Sport vereinbar sind. In diesem Jahr beginnen gleich mehrere Spielerinnen ab Herbst mit dem Studium. Zudem verabschiedet sich die Gründergeneration der Damenmannschaft zehn Jahre nach der Gründung immer mehr in die Inaktivität. Darunter ist Viola Vinci. In 184 Spielen kam die Offensivspielerin auf 30 Tore und 37 Vorlagen. Auch Lena Dembinski wird in der kommenden Saison nicht mehr für die Damen auf dem Platz stehen. Seit der Saison 2014/2015 ist sie insgesamt 44 Mal für die Damenmannschaft aufgelaufen.

In Testspielen geht es nun für die gesamte Mannschaft darum Spielpraxis zu sammeln und auch in ganz neuer Zusammensetzung gut zu funktionieren. Am 11.08. folgt ein weiteres Testspiel in Remblinghausen. Am 17.08. ist der SF Sümmern I in Voßwinkel zu Gast. Ende August schließt sich ein Trainingswochende an die lange Vorbereitung an, bevor am 08.09. das erste Ligaspiel gegen die SG Stockum/Amecke/Allendorf/Endorf stattfindet.