beitraegetusaktuell

Historische Datenpanne – TuS offenbar schon 1917 gegründet

Ein Jubiläum soll gut geplant sein, insbesondere wenn es das 100. ist. So hat sich sich der Vorstand bereits im letzten Jahr in drei Arbeitsgruppen eingeteilt, um die verschiedenen Aktionen mit genügend Vorlaufzeit planen zu können. Die Vorbereitungen sind also in vollem Gange.
Auf was die Arbeitsgruppe rund um TuS-Vorsitz Thomas Weber allerdings stoßen würde, damit konnte keiner rechnen. So staunte die AG „Jubiläumsheft“ nicht schlecht, als sie auf der Suche nach alten Artikeln und Bildern, auf ein Foto der „ersten Voßwinkeler Fußball-Mannschaft“ (entsprechender Vermerk mit der Jahreszahl 1918 auf der Rückseite), sowie ein Protokoll aus dem Jahre 1917 in den Händen hielten. Es ist die schriftliche Aufzeichnung der Gründungsversammlung des „Spielverein Vosswinkel“.

So geht aus dem Protokoll, der am Samstag, den 1.9.1917 durchgeführten Gründungsversammlung in der Gastwirtschaft des Bauernhofes Heymer (heutiges Gelände der Urbanus-Grundschule) hervor, dass zum ersten 1. Vorsitzenden der TuS-Geschichte einstimmig „Sportskammerad“ Franz Weber gewählt wurde. Weiter heißt es in der Aufzeichnung, dass „auf Vorschlag von Heinrich Hauschulte“ die Versammlung einstimmig entschied, den Namen „Spielverein (SV)“ mit der Ortsbezeichnung „Vosswinkel“ zu tragen. Bereits 1917 bewiesen die Gründungsväter Geschmack und einigten sich auf die Vereinsfarben grün-weiß. Mitglieder des ersten Vorstands waren nebst Weber, außerdem Josef Kauke (2. Vorsitzender), Karl-Heinz Senske (Schriftführer), Werner Jochheim (Sportlicher Leiter und Trainer) und Bernfried Stammschulte (Kassierer). Als Kassenprüfer wurden Wolfram Hornkamp und Friedel Meier bestellt.

Somit scheint geklärt zu sein, warum 1925 der „Turnverein Vosswinkel“ in „Turn- und Spielverein Vosswinkel“ umbenannt wurde. Die einfach Erklärung: Beide Vereine wurden zusammengelegt.

Was das für das geplante 100-Jährige Jubiläum 2019 heißt, schildert Thomas Weber wie folgt. „Wir sind natürlich genauso überrascht wie jeder andere auch. Genau genommen ist nach diesen Erkenntnissen das Jahr 1917 das Gründungsjahr des TuS Vosswinkel. Wir haben für nächste Woche eine außerordentliche Vorstandssitzung einberufen und werden das weitere Vorgehen klären. Der TuS wird auf jeden Fall seine verdiente Jubiläumsfeier bekommen, auch wenn es dann eine nachträgliche Feier sein wird“.

Das unten abgebildete Mannschaftsfoto, sowie eine Fotokopie des Protokolls liegen für alle Interessierten in unserem Vereinsheim „WOWOS“ zur Einsichtnahme bereit.

Im Bild: Die erste Fußballmannschaft des damaligen SV Voßwinkel

SV-Vosswinkel-(1918)

Rechts im Bild: Werner Jochheim, erster Fußballtrainer der TuS-Geschichte