vorschaumellentus

Halbfinale vor Augen – Mellen vor der Brust

Am morgigen Mittwoch trifft unsere 1. Mannschaft auf den Sportverein RW Mellen zum Viertelfinale des Krombacher Kreispokals. Während der TuS Voßwinkel in der vorherigen Runde TuS Oeventrop mit 0:1 ausschaltete, bezwang Mellen den gleichklassigen B-Ligisten und Tabellenzweiten SSV Stockum zu Hause mit 2:1.

Dies deutet schon darauf hin, dass Mellen gerade in Heimspielen ein unangenehmer Gegner sein kann. In der Tabelle stehen sie zwar zur Zeit im Mittelfeld, haben aber nach der 1:3-Niederlage gegen die 2. Mannschaft des TuS nur noch sieben Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Nichtsdestotrotz rechnet Coach Marco Grebe mit einem hochmotivierten Gegner, ist aber auch von einem Sieg überzeugt: „Es wird mit Sicherheit kein leichtes Auswärtsspiel bei Flutlicht auf dem Rasen werden und der Pokal schreibt ja meistens seine eigenen Geschichten. Dennoch glaube ich, dass, wenn wir konzentriert zu Werke gehen und unsere Leistung aus dem letzten Meisterschaftsspiel gegen Oeventrop abrufen, wir das Spiel gewinnen werden.“

Insbesondere da es für die 1. Mannschaft in der Liga zur Zeit noch eher mäßig läuft (Tabellenplatz acht), ist der Kreispokal und die Möglichkeit, ins Halbfinale vorzudringen, eine nette Abwechslung.

Personell kann der TuS wieder aus dem Vollen schöpfen. Zwar fehlt Timo „Pudding“ Jürgens krankheitsbedingt und Magno Silva ist nicht im Kader, dafür rücken Tobias Keute und Marvin Schmitz nach. Diese haben am Wochenende erfolgreich die 2. Mannschaft in Oeventrop unterstützt und brennen auf einen Einsatz.

Wer sich also das morgige Kreispokalspiel nicht entgehen lassen möchte, ist herzlich eingeladen, die 1. Mannschaft um 19:30 Uhr am Sportplatz an der Schützenhalle in Balve zu unterstützen.

DBe

Veröffentlicht in TuS I