beitraegetuserste-1024x538

“Füchse” zu Gast bei den “Enten”

Bereits am morgigen Freitag tritt unsere Erste zum vorgezogenen Meisterschaftsspiel beim TuS Bruchhausen an. Anstoß der Partie ist bereits um 19 Uhr im Sportpark “An der Hiag”.

Coach Grebe erwartet ein “hartes Stück Arbeit”

Das letzte Spiel in Bruchhausen dürfte den Voßwinkeler Anhängern noch in guter Erinnerung sein, schlug man die Bruchhausener im März noch 4:0. Aber erstens ist das Spiel längst Geschichte und zweitens hat sich bei den Hausherren über den Sommer einiges getan. Nach acht Jahren verließ Trainer Freddy Quebbemann den TuS Bruchhausen in Richtung Freienohl und Neu-Coach Frank Pribel übernahm das Zepter. Zudem wechselte Goalgetter Kai Oberreuther (43 Saisontore) zum FC Neheim-Erlenbruch.

Nichtsdestoweniger ist sich das Team um Trainer Marco Grebe der Schwere der Aufgabe bewusst. “Uns erwartet am Freitagabend ein ganz hartes Stück Arbeit. Wenn wir in Bruchhausen bestehen wollen, müssen wir mehr als 90 Minuten an unsere absolute Leistungsgrenze – und darüber hinaus – gehen”, so Grebe.

Saisonstart vergolden

Nach 4 Punkten aus zwei Spielen gegen zwei starke Gegner aus Bachum und Hellefeld, möchte unser Team den schweren Saisonstart möglichst vergolden. “Aber”, warnt Grebe, “dafür müssen wir uns insbesondere spielerisch und im Passspiel wieder schnellstens verbessern, sonst wird das nichts. Ich habe genau das den Jungs auch unmittelbar nach dem Sieg gegen Grevenstein mit auf den Weg gegeben”.

Bei dem Unterfangen 3 Punkte aus Bruchhausen mitzunehmen, wird unsere Mannschaft auf sechs Spieler verzichten müssen. Es fehlen Dennis Mika, Kapitän Raphael Knoche (beide verletzt), Jonas Siepmann (beruflich verhindert), Julian Strunz (privat verhindert), Dustin Ohlmeyer (noch 2 Spiele gesperrt) und Silvio Kampschulte (Urlaub). Aber insbesondere das Fehlen des Kapitäns sollte ein gutes Omen sein, ist die Erste doch unter Vize-Kapitän Lars Kleinhorst in Pflichtspielen noch unbesiegt. Wollen wir hoffen, dass das auch so bleibt…!

Es ist also alles angerichtet für ein schönes Freitagabendspiel. Wie immer würden wir uns sehr freuen, möglichst viele von euch am Platz begrüßen zu dürfen, um unser Team zu unterstützen!

Also bis morgen Abend…!

RK