beitraegetuserste-1024x538

Erneute Niederlage für TuS-Erste

Am 5. Spieltag der Bezirksliga-Saison gab es für die Grebe-Schützlinge die vierte Niederlage. Der spielstarke Gast des FC Arpe-Wormbach ging im Waldstadion als verdienter Sieger vom Platz. Einen ausführlichen Spielbericht ersparen wir uns an dieser Stelle. Kurz zusammengefasst lässt sich sagen, dass der FC über 90 Minuten spielbestimmend war und das Endergebnis von 0:5 letztendlich auch in der Höhe in Ordnung ging. Die Füchse hatten nicht viel entgegenzusetzen, kassierten aber zu einfach die Gegentore.

Ziel „Klassenerhalt“ weiter fest im Blick

Dass der TuS einmal mehr stark ersatzgeschwächt in die Begegnung gehen musste zeigt, dass sie derzeit alles andere als vom Glück verfolgt werden. Jedoch war allen grün-weißen Anhängern bewusst, dass so eine Situation eintreten kann. Das Ziel war, ist und bleibt der Klassenerhalt. Sicherlich würden zwei, drei Punkte mehr auf der Habenseite dem Unterfangen gut tun. Doch auch mit derzeit drei Zählern auf dem Konto bleibt das Ziel fest anvisiert.

Bansen zur Mannschaft: „Werdet zwangsläufig Erfolg haben“

Was die Mannschaft im letzten Jahr und den TuS im allgemeinen immer stark gemacht hat war der Zusammenhalt. Und hier können sich Trainer und Mannschaft gewiss sein, dass sie auch weiterhin die volle Unterstützung der TuS-Anhängerschaft bekommen wird! Weiter zusammenrücken und gemeinsam für das große Ziel kämpfen! So schließen wir uns Eikes Worten an die Mannschaft an: „Wenn ihr weiter dran glaubt, geduldig seid, dann werdet ihr
zwangsläufig Erfolg haben. Auf geht’s geiler TuS!“