vorschaubachumtus

Bachum vs. Vosswinkel – Ewig junges Derby steht an

Derby eröffnet 26. Spieltag

Am heutigen Freitagabend findet um 19:30 Uhr das Spiel unserer Ersten beim Tabellenvierten, der Mannschaft vom SV Bachum/Bergheim statt. Die Vorzeichen für ein hochklassiges Spiel sind gut, spielen doch beide Mannschaften im Jahr 2017 guten Fußball und sind dabei beide noch ungeschlagen. Bachum erspielte sich zuletzt ein 2:2 beim mit 8 Spielern aus dem Landesligakader verstärkten SV Hüsten 09 II. Dabei hatte man, so Bachums Urgestein und Geschäftsführer Günther “Ente” Becker, die besseren Chancen, um das Spiel für sich zu entscheiden. Voßwinkel gab sich gegen den abstiegsgefährdeten SuS Beckum keine Blöße und siegte zu Hause unter Beobachtung von eben jenem Becker mit 6:0 (5:0).
Bachum genießt den Heimvorteil und ist deshalb auch für den Füchse-Coach Marco Grebe der Favorit in diesem Spiel.

Letzter TuS-Derbysieg in 2014

Zudem kommt eine nicht von der Hand zu weisende Statistik. Der TuS Voßwinkel konnte zum letzten mal im Jahr 2014 einen Sieg gegen den SV Bachum/Bergheim verbuchen. Seit dem gab es eine Serie von drei Siegen für Bachum sowie das Unentschieden aus dem Hinspiel. Dieses war hart umkämpft. Voßwinkel ging zwar mit 1:0 in Führung, jedoch war Bachum über weite Strecken besser und drängte in der zweiten Halbzeit massiv auf den Ausgleich, mit dem sie in der 90. Minute belohnt worden sind.

Das Derby hat unabhängig von der Tabellensituation immer seinen Reiz. So spielen bei beiden Mannschaften Spieler, die auch jeweils schon die Trikotfarben des Gegners getragen haben. Unsere Truppe kann wieder auf Mika und Höckel zurück greifen. Weiterhin gibt es aber Langzeitausfälle und ein paar angeschlagene Spieler, dessen Einsätze ungewiss sind. Zudem soll die zweite Mannschaft im Abstiegskampf unterstützt werden. Bei Bachum sollen Braukmann und Ulrich ausfallen.

Fakt ist, wer sich dieses Spiel entgehen lässt, wird einen heißen “Fight” unter Flutlicht in der Höllenbergkampfbahn verpassen. Deshalb wünscht sich der TuS heute abend massive Unterstützung der eigenen Fans, die aufgrund der Entfernung wahlweise auch zu Fuß anreisen dürfen. Also: Auf geht´s TuS – Kämpfen und Siegen!!!

Veröffentlicht in TuS I