beitraegetusii

Abstiegskracher im Waldstadion

TuS II erföffnet 29. Spieltag

Heute Abend um 19:30 Uhr empfängt unsere Reserve die Zweitvertretung des TuS Oeventrop im Waldstadion. Die Ausgangslage ist eindeutig. Mit einem Sieg gegen die bereits abgestiegenen Oeventroper könnte die Mannschaft von Thomas Schweda einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt machen.

Ein Entscheidungsspiel gegen die Reserve des SSV Küntrop wäre den Füchsen im Falle eines Sieges nicht mehr zu nehmen.

Coach Schweda kann aus dem Vollen schöpfen und darf sich darüberhinaus auch auf Unterstützung aus der Ersten freuen.

“Wollen das Spiel gewinnen”

“Wir wollen dieses Spiel unbedingt gewinnen und werden dazu alles was wir haben in die Waagschale werfen” gab der scheidende Trainer einen kleinen Ausblick auf die Marschroute seiner Elf. “Den Gegner wird dennoch niemand unterschätzen” führte er seine Überlegungen weiter aus.

Die Bilanz der letzten beiden Jahre spricht für die Füchse. Bei vier Vergleichen gab es eine Niederlage, ein Unentschieden und zwei Siege.

TuS II hofft auf Unterstützung

“Auch bei unbequemen Wetter hoffen wir auf Unterstützung aus der TuS-Familie und dem Dorf, das Spiel ist enorm wichtig für uns” sagte Fußball-Geschäftsführer und Co-Trainer Christoph Hauschulte. Wer also heute Abend Lust auf Fußball, Bratwurst und Bier hat, ist herzlich eingeladen sich seine Regenjacke überzuziehen und ins Waldstadion zukommen.

CH