beitraegetuserste-1024x538

1. Mannschaft zu Gast beim Ligaprimus

Am morgigen Sonntag kommt es auf dem Kunstrasenplatz in Arpe zum Duell David gegen Goliath. Anstoss des ungleichen Duells, unter der Leitung von Schiedsrichter Nico Thielmann, ist um 15 Uhr.

Nach der enttäuschenden 2:6 Heimniederlage gegen die SG Serkenrode/Fretter, wartet unsere 1. Mannschaft seit nunmehr 4 Spielen auf einen Punktgewinn. Der Abstand zum rettenden Ufer, welches zurzeit Mitaufsteiger TuS Neuenrade belegt, beträgt somit weiterhin 4 Punkte. Man ist also darauf angewiesen, endlich mal wieder zu punkten. Am liebsten schon dieses Wochenende. Allerdings lag die Wahrscheinlichkeit hierfür in den letzten Wochen deutlich höher.

Die Rollen in der morgigen Partie gegen den FC Arpe-Wormbach sind klar verteilt. Auf der einen Seite unsere 1. Mannschaft: Aufsteiger, 14. Tabellenplatz, 12 Punkte. Auf der anderen Seite der FC Arpe-Wormbach: Aufstiegsaspirant, Tabellenführer, 42 Punkte. Seine hohen Ambitionen unterstrich der FC Arpe-Wormbach zuletzt mit Siegen gegen die Konkurrenz aus Sundern und Bad Wünnenberg/Leiberg. So hat man nunmehr 5 Punkte Vorsprung auf den ergsten Verfolger, bei einer weniger ausgetragenen Begegnung. Und dennoch muss auch dieses Spiel erstmal gespielt werden. Kapitän Knoche zum Spiel: “Man hat uns in der letzten Partie angemerkt, dass wir uns zu sehr unter Druck gesetzt haben. Es tut uns vielleicht mal ganz gut, einfach befreit aufzuspielen. Von uns erwartet niemand etwas. Alle rechnen mit einem deutlichen Ergebnis. Der Druck liegt am Sonntag gang klar bei Arpe!” Er selber kann dabei nicht ins Spielgeschehen eingreifen und wird am Spielfeldrand Platz nehmen. Auch der Einsatz von “Pocke” Kauke ist noch nicht sicher. Nico Höckel und Ardian Maliqi hingegen sind wieder einsatzbereit.

Bis Morgen!

Geiler TuS!